Technischer Einsatz: Verkehrsunfall, 21.02.2017

Am Morgen des 21.02.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach mittels Stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet alarmiert. Die FF Güttenbach rückte mit dem LFB und TLFA 2000 sowie 8 Mann zum Einsatz aus. Aus bisher ungeklärter Ursache waren im Kreuzungsbereich zwei PKW zusammengestoßen. Verletzt wurde beim Crash glücklicherweise niemand. Die FF Güttenbach sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte die Fahrzeugbergungen durch. Nach ca. einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.