Technischer Einsatz: Verkehrsunfall auf der L388, 03.02.2010

In den späten Abendstunden des 03.02.2010 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach zu einem Verkehrsunfall auf der L388 Richtung St. Michael alarmiert. Die Feuerwehr Güttenbach rückte mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann zum Verkehrsunfall aus. Ein PKW war bei einem Ausweichmanöver aufgrund eines Wildwechsels auf den Fahrbahnrand gekommen, hat sich daraufhin überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der Lenker konnte sich nahezu unverletzt aus dem Unfallwagen befreien.
Die Feuerwehr Güttenbach sicherte die Unfallstelle ab, baute einen Brandschutz auf und führte anschließend die Fahrzeugbergung durch. Nach ca. einer Stunde waren die Aufräumarbeiten abgeschlossen und es konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.