Technischer Einsatz: Verkehrsunfall, 24.09.2016

Am Samstag, dem 24.09.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach mittels Stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall Richtung Mischendorf alarmiert. Eine Lenkerin kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Die FF Güttenbach sicherte umgehend die Einsatzstelle ab und baute einen Brandschutz auf. Nach Abschluss der Aufnahme durch die Polizei wurde das verständigte Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt. Im Einsatz standen die FF Güttenbach mit TLFA 2000, LFB und 16 Mann. Weiters waren Not- und Kreisarzt Dr. Radakovits sowie die Polizei mit 2 Fahrzeugen vor Ort. Nach ca. einer Stunde konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.