Technischer Einsatz: Fahrzeugbergung, 17.11.2016

Kurz vor Mitternacht am 17.11.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach mittels Stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung am Güterweg Richtung Meierhof alarmiert. Ein Wohnwagen geriet von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Graben. Um aufgrund der starken Seitenlage bei der Fahrzeugbergung kein Risiko einzugehen wurde die Freiwillige Feuerwehr Mischendorf nachalarmiert. Diese sicherte mit der Seilwinde des TLF 2000 den Wohnwagen gegen das Umkippen während mit dem TLFA 2000 der FF Güttenbach das Fahrzeug aus dem Graben gezogen wurde. Nach ca. 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder Einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.