Fahrzeugbergung, 18.01.2021

Am Montag, 18.01.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach von der Landessicherheitszentrale (LSZ) mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Wendemanöver am Ende einer Gasse wurde zum Verhängnis eines Lieferwagens. Aufgrund des winterlichen Untergrundes blieb dieses auf der Böschung hängen. Mit Hilfe der Seilwinde des TLFBA 2000 wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gezogen. Nach rund einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte mit dem TLFBA 2000 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.