Einsatzstatistik 2020

Das Jahr 2020 war geprägt von der COVID-19-Pandemie und stellte auch die Feuerwehr vor zahlreiche neue Herausforderungen - ob im Einsatz oder im Dienstbetrieb.
Die damit verbundenen Absagen jeglicher Art von Veranstaltungen führten nicht automatisch zu weniger Arbeitsstunden. Im vergangenem Jahr 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach zu insgesamt 38 Einsätzen alarmiert. Der Großteil davon fällt auf Technische Einsätze. Aber auch die laufende Gerätewartung und administrative Tätigkeit musste trotz Pandemie aufrecht erhalten bleiben. Zudem kamen verstärkte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen hinzu.

Ein großes Dankeschön gilt den Mitgliedern der FF Güttenbach die dabei unzählige Stunden unentgeltlich geleistet haben und stets die Einsatzbereitschaft aufrecht hielten!