Technische Leistungsprüfung, 16.10.2021

Am Nachmittag des 16. Oktober 2021 stand die Technische Leistungsprüfung in Stegersbach am Programm. Die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach war in den Kategorie Bronze vertreten.

Diese Leistungsprüfung besteht aus drei Teilen:
1. Fragen: Der Gruppenkommandant muss aus einem Fragenpool von 60 Fragen fünf (Bronze, Silber) bzw. in der Kategorie Gold zehn Fragen beantworten.
2. Gerätekunde: Jeder der restlichen Gruppenmitglieder muss vor den Augen der Bewerter zwei bzw. in der Kategorie Gold drei Geräte (von 50 möglichen) im Feuerwehrfahrzeug, bei geschlossenen Rollos zeigen.
3. Übung: Bei einem simulierten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person muss ein Einsatzablauf (Einsatzstelle absichern, Brandschutz und Beleuchtung aufbauen und das vorgehen mit hydraulischen Rettungsgerät) von der technischen Gruppe gezeigt werden.

In den Kategorien Silber und Gold muss die Position gezogen werden, hingegen in der Kategorie Bronze sind diese fest vergeben.

Sämtliche Gruppen aus dem Bezirk konnten Hauptprüfer BR Martin Geißegger und sein Prüferteam mit ihren Leistungen überzeugen und bestanden mit Bravour.

Die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach gratuliert den Teilnehmern zum Erlangen ihrer Leistungsabzeichen!