Gebäudebrand in Rauchwart, 22.11.2011

In der Nacht vom 21. November 2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach um 01:11 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Rauchwart-Bergen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Güttenbach mit dem TLFA 2000 und 8 Mann sowie dem Feuerwehr-Notarzt Dr. Radakovits, war der Brand durch die anwesenden Feuerwehren Rauchwart und St. Michael bereits gelöscht. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich jedoch schwierig, weshalb die Feuerwehr Güttenbach zur Unterstützung der Atemschutztrupps gerufen wurde. Nach ca. 2,5 Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Link zum Bericht und Fotos vom BFKDO Güssing